Life Update

Wie ihr sicher gemerkt habt war ich die letzten Wochen überhaupt nicht aktiv hier auf meinem Blog. Das lag nicht daran das ich keine Lust mehr habe zum Scheiben oder mir die Ideen ausgehen, im Gegenteil, ich habe schon so viele Dinge notiert über die ich gern schreiben möchte, ich hatte einfach nicht die Ruhe […]

Weiterlesen

Sri Lanka Travel Diary – Part 2

Der zweite Part unserer Reise war nicht weniger aufregend als der erste, eigentlich sogar noch viel mehr. Mit dem Taxi sind wir von Ella nach Udawalawe gefahren, da es zeitlich nicht anders umsetzbar war für uns. Udawalawe In Udawalawe hatten wir wieder einen Homestay gebucht, der uns auch dieses Mal ganz toll gefallen hat. Wir […]

Weiterlesen

Der Klimawandel – Ignorance is bliss

Diese Woche hat der Weltklimarat bekanntgegeben, das wir eine dauerhafte Erderwärmung um 1,5 Grad Celsius kaum mehr abwenden können, es sei denn wir reißen uns für die nächsten 10 Jahre (am besten natürlich für immer) endlich mal zusammen. Aber seien wir ehrlich, ich denke nicht das wir das schaffen. Das bedeutet im schlimmsten Fall das […]

Weiterlesen

Connect to disconnect – die Kunst der Ignoranz?

Wir haben vor einiger Zeit „Unsere Erde 2“ im Kino gesehen. Ein wirklich toller Film, mit einzigartigen Aufnahmen und einer richtig guten und wichtigen Message. Der Kinosaal war voll und die meisten schienen begeistert und ergriffen. Doch wie viel von dieser Begeisterung und Ergriffenheit bleibt im Alltag hängen? Wie schnell gerät in Vergessenheit wie viel […]

Weiterlesen

Die Jagd – gesellschaftlich akzeptiertes Töten

Wir Menschen sind Jäger und Sammler, so sagt man. Mein Neffe hat zu seinem 4. Geburtstag eine Spielzeugwaffe bekommen, so etwas wie ein Automatikgewehr. Er hat sich gefreut und sofort angefangen damit zu schießen. Natürlich ermutigt von allen Anwesenden (bis auf wenige Ausnahmen). Seine Uroma bemerkte dann das Kinder alles mögliche als (Spielzeug-)Waffen benutzen, Stöcke […]

Weiterlesen

Helping is beautiful

Einer meiner ersten Blogposts heißt „Hilflos – oder zu bequem zum helfen?“. Das ist ein Thema das mich sehr beschäftigt, auch fast ein Jahr später. Es passieren so viele schreckliche Dinge auf unserer Welt, das man sich manchmal unheimlich hilflos, ja und auch mutlos fühlt, aber helfen kann wirklich jeder von uns und zwar in […]

Weiterlesen

Raudis im Alltag

Raudis begegnen uns in jeder Lebenslage. Das fängt bereits im Kindergarten an. Der eine mopst dem anderen das Bastelpapier oder den Lieblingsstift. In der Schule verstecken sie dann den Schulranzen, klauen die Hausaufgaben und das Schulbrot, oder bringen einen dazu das Referat allein zu schreiben obwohl es eine Gruppenarbeit ist, um nur halbwegs harmlose Beispiele […]

Weiterlesen

Warum haben wir solche Angst vor dem Älterwerden?

Früher gehörte man mit 30 schon zum alten Eisen. Das lag damals daran, dass die Lebenserwartung der Menschen noch nicht annähernd so hoch war wie unsere, doch diese harmlose kleine Zahl ist auch heute noch der Grund für Panik(mache) und schlaflose Nächte. Warum ist das eigentlich so? Bei uns im Büro ist die große 30 […]

Weiterlesen

Fünf Minuten Auszeit

Als ich nach meinem Sabbatical zurück nach Deutschland kam war ich fest davon überzeugt das ich die Prioritäten in meinem Leben nun anders setzen werde. Ich wollte mehr Freizeit, mehr Zeit für mich und die Zeit die ich habe einfach sinnvoller nutzen. Doch ich wurde nach und nach wieder vollkommen in einen Alltag aus Arbeit […]

Weiterlesen

Ein Brief an die Vergangenheit

Liebe Vergangenheit, eigentlich dachte ich wir zwei verstehen uns ganz gut. Ok, wir sind vielleicht keine super dicken Freunde, aber wir kommen doch ganz gut miteinander aus oder? Jedenfalls dachte ich das. Doch nun überfällst Du mich urplötzlich aus dem Hinterhalt. Das ist nicht sehr nett von Dir. Ich habe Fehler gemacht, falsche Entscheidungen getroffen […]

Weiterlesen