Raw Vegan Chocolate Chip Cheesecake

Gerade wenn es wärmer wird liebe ich Raw Cakes. Sie sind super schnell gemacht, man muss sie nicht backen und sie sind sogar richtig gesund.

Ich möchte Euch heute meinen momentanen Liebling vorstellen, einen Chocolate Chip Cheesecake.

Da der Boden aus Nüssen und Datteln besteht ist hier eine Küchenmaschine oder ein Mixer mit viel Power notwendig, ansonsten wird es etwas schwierig. Bevor ich meine Küchenmaschine bekam habe ich die Nüsse in einem Gefrierbeutel mit einem Hammer zerkleinert und die Datteln mit einem Mixstab bearbeitet, aber das ist doch ein ziemliches Workout – wenn auch nicht unmöglich.

Also wenn Ihr eine Küchenmaschine habt dann ist jetzt der richtige Moment sie zu nutzen.

Und los geht’s mit dem Rezept!

Für den Boden benötigt Ihr:

  • 100 gr Paranüsse
  • 70 gr Haselnüsse
  • ca. 15 Datteln
  • 10-20 ml Wasser
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz

IMG_2597

Als erstes sollte man die Datteln ein paar Minuten in heißem Wasser einweichen, dann lassen sie sich besser zerkleinern. Nun müsst Ihr einfach alle Zutaten in Eure Küchenmaschine geben und alles zerkleinern. Der fertige Teig sollte in etwa so aussehen:

Dann könnt Ihr den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (18 cm Durchmesser) geben und flach auf den Boden drücken. Es ist nicht notwendig den Rand der Form einzufetten, aber das Backpapier auf dem Boden ist wirklich praktisch, denn der Kuchen ist sonst doch ein wenig schwer zu lösen.

Für die Füllung benötigt Ihr folgende Zutaten:

  • 200 gr. Cashewnüsse (eingeweicht in Wasser für mind. 4 Stunden oder über Nacht)
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 EL Reissirup (oder mehr, je nachdem wie süß Ihr es mögt)
  • Saft und Schale einer Zitrone (Bio!)
  • ca. 20 gr. dunkle Schokotropfen (vegan) oder geraspelte dunkle Schokolade (vegan)

IMG_2602

Nun könnt Ihr wieder alle Zutaten zusammen in Euren Mixer geben und alles zu einer cremigen Masse verarbeiten:

Zum Schluss hebt Ihr die Schokotropfen oder die geraspelte Schokolade unter und gebt alles in Eure Springform. Das Ganze muss nun für mindestens 3 Stunden ins Gefrierfach und dann könnt Ihr reinhauen.

Verfasst von

Storyteller. Traveler. Nature Lover.

2 Kommentare zu „Raw Vegan Chocolate Chip Cheesecake

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s