DIY – pflegende Gesichtsmaske

Hautpflegeprodukte selbst herzustellen macht wirklich sooo viel Spaß! Vieles was wir sowieso im Haushalt haben ist super für unsere Haut oder unser Haar.

Reis z.B. hat bestimmt jeder von uns in der Küche.

Und diese kleinen Körnchen sind ein echter Beauty-Geheimtipp.

Reis bzw. Reismehl ist gerade bei asiatischen Frauen in der Hautpflege sehr beliebt, und das nicht ohne Grund. Asiatinnen haben oft einen tollen Teint. Sie haben wirklich wunderschöne Haut und das könnte tatsächlich – unter anderem – am Reis liegen. Seine Inhaltsstoffe können im Kampf gegen Akne helfen und vergrößerte Poren verkleinern.

Außerdem soll Reis ein tolles Anti-Aging-Mittel sein und nebenbei ist er sehr feuchtigkeitsspendend und kann sogar das Bindegewebe straffen. Ach ja, und günstig ist er auch!

Reismehl habe ich sowieso zu hause, also habe ich kurzerhand eine Reismehl-Maske zusammengerührt!

Auch hier könnt Ihr im Grunde genommen wieder die Maske herstellen die auf Eure Haut abgestimmt ist.

Meine Haut ist nach wie vor eine Mischhaut, auch wenn die trockenen Partien momentan etwas trockener sind als üblich. Ich neige auch immer noch zu Unreinheiten am Kinn und um den Mund herum, obwohl diese sich durch die Umstellung auf natürliche Hautpflege und Reinigung deutlich verbessert haben.

Gegen die Unreinheiten soll mir also das Reismehl helfen, ich hätte aber gern noch einen Extra-Schub Pflege. Hier greife ich zu zwei alten Favoriten, dem Rosenwasser und dem Wildrosenöl zurück. Rosenwasser beruhigt die Haut, hilft Rötungen auszugleichen und spendet Feuchtigkeit. Das Wildrosenöl ist ist eine Vitaminbombe und wirkt der Hautalterung entgegen.

DIY pflegende Gesichtsmaske

 

Ich vermenge 2 Teelöffel Reismehl mit einem Schuss Öl und Rosenwasser, so das meine Maske eine breiige Konsistenz hat. Das Ganze trage ich dann auf mein gereinigtes Gesicht auf und lasse alles ca. 15 Minuten einwirken.

Die Augenpartie spare ich aus. Dort trage ich pures Wildrosenöl auf und klopfe es leicht ein bevor ich die Maske auftrage.

Momentan wende ich diese Maske 2 x wöchentlich an und sie pflegt wirklich sehr schön. Sie klärt und macht die Haut ganz weich.

Ich bin total zufrieden und super happy, das ich Reismehl für mich entdeckt habe.

Verfasst von

Storyteller. Traveler. Nature Lover.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s